Cornelia Rößler Heilpraktikerin/Psychotherapie    

Seit 1992 bin ich in verschiedenen stationären und ambulanten Einrichtungen in Psychiatrie, Psychosomatik und Psycho-therapie tätig. U.a. arbeitete ich in der  Kinder- und Jugend-psychiatrie, einer Drogenentzugsstation, und diversen psychiatrischen Stationen. Von 2007 bis 2015 war ich auf der psychotherapeutischen Station mit Spezialisierung auf Essstörungen in der Klinik Hohe Mark tätig, seit Sommer 2015 arbeite ich auf der Station mit traumatherapeutischem Schwerpunkt.

 

Im Mai 2012 schloss ich meine Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie erfolgreich ab.  

 

Während diverser Fort- und Weiterbildungen habe ich mir Kenntnisse in der Behandlung verschiedener Störungsbilder angeeignet. Besonders wichtig ist mir die emotional- instabile Persönlichkeitsstörung, Traumafolgestörungen und Essstörungen.

 

Folgende Fortbildungen habe ich absolviert:

 

  • DBT-Fortbildung nach Marsha Linehan bei Hans Gunia,
  • DBT- Zusatzmodul für Posttraumatische Belastungsstörung an der verhaltenstherapeutischen Ambulanz der Universität in Frankfurt,
  • Jahresfortbildung bei Helmut Kuntz, zur Anwendung von Imaginationen als therapeutische Methode.
  • 4 Module des Traumacurriculums am ZfPT in Frankurt
  • EMDR- Ausbildung in EMDR-Akademie bei Andreas Zimmermann (VDH, DGMT)
  • Zertifizierung als Traumatherapeutin (VDH, DGMT)

 

zusätzlich Seminare zum Thema:  

 

  • Arbeit mit dem inneren Kind,
  • Ego-State-Therapie,
  • Traumatherapie,
  • Schematherapie
  • Somatic Experiencing.

 

 

Ich bin Mitglied:  

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und psychologischer Berater e.V.
  • DeGPT (Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie).